Konzerte im November

13.11.2021 20.00 Schille-Theater (Otto-Schill-Straße 7, Hinterhaus) Die Antigravitation @Leipjazzig

Die Antigravitation ist ein Perpetuum Mobile im vollständigen Gleichgewicht, bestehend aus den Personen Michael Breitenbach, Wolfram Dix und Phillip Martin.
Der Name des Trios ergab sich aus dem ersten Projekt der Band, der Aufhebung der Gravitation ausschließlich durch freie musikalische Improvisation in Verbindung mit einer geheimen Mentaltechnik. Nachdem dieses Projekt nunmehr erfolgreich abgeschlossen und die gewonnene Fähigkeit im ständigen Repertoire der Band aufgegangen ist, stellen sich die drei Musiker nun einer neuen Herausforderung – der Erzeugung von lautem und leisem Schall im Vakuum durch die gekonnte Ausnutzung von Schlupflöchern auf der subatomaren Ebene. Erste Versuche sind sehr vielversprechend und der endgültige Durchbruch ist zu erwarten. Geeignete Schutzbekleidung wird empfohlen.

Michael Breitenbach – Sopransaxophon, Tronics
Philipp Martin – Bass, elektronische Effekte
Wolfram Dix – Schlagzeug

 

 

diese Finissage wird auf einen unbestimmen Zeitpunkt verschoben:

25.11.2021 18.00 Uniklinikum

Michi solo (elektrifiziertes Sopransaxofon) zur Vernissage von Peter und Barbara Thieme.

 

 

nachfolgendes Konzert verschiebt sich auf einen unbestimmten Zeitpunkt.

26.11.2021 23.00 (21.00 door) Conserve – Fräg & Schrei – improvised Music

in Kolaboration mit share leipzig: