Leipjazzigorkester in der Elbphilharmonie – 2.10.2017 19.30

Fast 800.000.000€ für einen Tempel der bürgerlichen Hochkultur auszugeben in einer Zeit in der täglich 30.000 Menschen an den Folgen der Armut sterben ist ethisch durch keine Argumentation zu rechtfertigen …

… nun steht das Gebäude und ich habe mich entschlossen das Konzert mit dem Leipjazzig-Orkester mitzuspielen – ich freu mich auf den Saal und die schöne Musik, schaunwermal wie’s klingt.

Ausserdem hier nochmal die Erinnerung an das Konzert morgen am 29.9. in der Conserve:

29.9.2017 20.00 mus.i.c. – Jazz mit Michi Breitenbach und Benjamin Strauch

 

9.9.2017 @Lesecafe Bermudadreieck: Lesecafe Jubiläum & Michi wird 50

Ich freue mich an meinem 50sten Geburtstach auf einen kleinen Gig zum Lesecafe-Jubiläum – welches dann auch als sowas wie eine inoffizielle Geburtstagsparty gesehen werden kann.

Die Veranstaltung beginnt 20.00 – es gibt verschiedene kulturelle Beiträge, sicher ein offenes Feuer, sehr niedrige Getränkepreise und Abtanzen …

… mein Beitrag:

  • Michi Breitenbach sopransax
  • Benjamin Strauch piano

spielen Musik von Monk, Silver, Mingus u.a.

Juchhe 10. bis 16. Juli La Libertad mit FranzM+ am Donnerstag

Wir freuen uns zum zweiten maal auf dem LALI zu spielen – diesmal mit Rhythmusgruppe:

FranzM+:

  • Michi Breitenbach ss
  • Ben Holfeld bass
  • Franziska Klimpel acc
  • Hannes Malkowski perc

hier die original-Einladung von Mikesch:

10. bis 16. Juli 2017: La Libertad Festival auf dem Gelände der Koopertaive Schloss Gersdorf

Selbstverwaltet, vegan, links, auf Spendenbasis. Montag bis Freitag workshops (Schwerpunkte: Montag “Stromlostag” (was macht Stromkonsum mit uns), Dienstag Tierrechte, Selbstverwaltung am Mittwoch, Donnerstag Matriarchatsforschung und Common, Anarchie am Freitag, der Rest wird dann eingeordnet). Am Donnerstag bis Sonntag gibt es dazu dann handgemachte Musik auf 2 Bühnen, sowie Freitag und Samstag SILENTDISCO und die Experimental Elektrobühne. Das ist eine Premiere: damit die umliegenden Dörfler durch die Bässe nicht aus den Betten purzeln, wird die Musik von dieser Bühne per Kopfhörer übertragen. Das wird spannend!

Bisher haben sich 12 Bands und SolomusikerInnen angekündigt. Das vorläufige Programm findet Ihr auf unserer Seite.

Wir würden uns freuen, Euch dann zu sehen!

mit herzlichen Grüßen
Mikesch
Kooperative Schloss Gersdorf GmbH
Gersdorf 23
09661 Striegistal

sunday – june 11, 2017 7/8pm – mus.i.c. “The Asbest Session” @ Conserve

Freiheit statt Tatort die zweite …

Jawoll der nexte mus.i.c.-Abend ist am Start. Diesmal wieder wild und schräg: eine Session mit improvisierter Music und Freejazz, international und mit vielen Musikern.

Die Besetzung ergab sich daraus das einige der MusikerInnen die am Wochenende zum Improhazard in Peritz spielen noch Lust auf eine Session in Leipzig haben, also haben wir sie einfach in die Conserve eingeladen. Initiatorin des Abends ist Simone Weißenfels.

Wir werden dann spontan vor Ort zusammenstellen wer mit wem spielen muss und warum, ausserdem darüber nachdenken was der Sinn von allem ist und uns Fragen warum es überhaupt etwas gibt und nicht einfach nichts …

… also ja, strömt in die Conserve. Und klar offene Session erwünscht – das übliche Feuer in der Schale gibts auch.

Rolf Pifnitzka:

Sunday, March 12 2017, 8pm – mus.i.c. Nr.4: Werkstatt für Freiheit

Vorbereitungssession für das Konzert am 17.3. bei Leipjazzig in der Schille.

Wir werden uns am späten Nachmittag dieses Abends erstmalig treffen uns ein wenig kennenlernen und am Abend ab 20.00 einige Improvisationsmodelle konzertant ausprobieren. Die grandiose Besetzung aus 8 Improvisationsmusikern und -musikerinnen verspricht einen spannenden Abends. Ich möchte nichts versprechen, aber mit etwas günstiger Fügung wird die Saunagruppe der Conserve dannach noch unsere Sauna anheizen.

“Die ‘WERKSTATT FÜR FREIHEIT’ ist die Fortsetzung der in den letzten beiden Jahren als ‘Jazzwerkstatt Leipzig’ begonnenen Reihe mit größeren Improvisationsensembles. Ich habe mich für den Namenswechsel entschieden, um stilistische Einengungen zu umgehen und um Missverständnisse zu vermeiden.
Auch in diesem Jahr treffen wieder Musikerinnen und Musiker mehrerer Generationen aufeinander, die sich zum Teil noch gar nicht kennen. Ich bin glücklich, diese schöne Besetzung gefunden zu haben. Themen in diesem Jahr sind der Klang an sich, die Reduktion des Materials und das Infrage stellen konventioneller musikalischer Strukturen. Deshalb kommen vor allem Instrumente zum Einsatz, welche klanglich flexibel und nicht auf temperierte Tonhöhen beschränkt sind – außerdem elektronische Soundgeneratoren und -prozessoren, die menschliche Stimme, sowie Alltagsgegenstände und Müll. Improvisationskonzepte werden von mehreren Mitspielern eingebracht bzw. gemeinsam entwickelt.” – Michael Breitenbach

”Es kommt nicht darauf an, dass es Musik heißt, sondern, dass es interessant ist.” – John Cage

Wednesday, March 1 2017, 11am – Mitmachkonzert für Kinder und andere Menschen @Parkbühne Brettschneiderpark, Backstage

Dieses Mitmachkonzert zum Thema Improvisation ist nicht an sich öffentlich geplant, aber Leute die Lust haben vorbeizukommen können mich kontaktieren und dann sprechen wir das ab.

An diesem Morgen erwarten wir eine altersmässig gemischte Gruppe geflüchteter Kinder und Jugendliche zwischen ca. 10 und 16, aus einem Musikprojekt des Geyserhauses.

Mitspielen werden:

  • Michi Breitenbach sopransax, EWI, konzept und moderation
  • Jacob Müller Bassgitarre
  • Clemens Litschko Schlagzeug